DSL Tarife gesucht? z.B. Vodafone Tarife, Telekom Internet Tarife, Internetanbieter Preisvergleich, DSL Flatrate Vergleich - die besten Internetanbieter

Stromanbieter ohne Schufa - günstige Verträge für den Bezug von Energie

Durch den Wechsel des Stromanbieters ist es möglich, im Jahr mehrere hundert Euro zu sparen. Bereits seit den 1990er Jahren können Kunden den Anbieter wechseln und auf diese Weise günstige Energie beziehen. Da die Anbieter in Vorleistung gehen, wird häufig die Schufa geprüft. Es ist aber auch möglich, einen Stromanbieter ohne Schufa zu finden und einen günstigen Vertrag abzuschließen.

Strom Vergleich powered by Verivox*

*Es kann vorkommen, dass wir nicht alle Anbieter im Vergleichsrechner haben. Sollte Ihnen ein Anbieter fehlen, so schreiben Sie uns bitte an!

Achtung: im Vergleichsrechner sind nicht alle Anbieter aufgeführt!


Strom als wichtige Lebensgrundlage

Der Bezug von Energie gehört zu den lebensnotwendigen Dingen, die jeder Menschen unabhängig von seinem Einkommen braucht. Auch Kunden, die verschuldet sind und eine negative Schufa haben, müssen die Möglichkeit bekommen, bei einem Stromanbieter einen Vertrag abschließen zu können. Ohne Strom ist das Leben in einem Haus oder einer Wohnung nicht menschenwürdig. Es gibt kein Licht, keine Heizung und keine Möglichkeit, warmes Wasser zu nutzen oder ein warmes Essen zuzubereiten. Somit kann jeder einen Vertrag bei einem Stromanbieter ohne Schufa abschließen. Dabei handelt es sich um den Grundversorger, der einer Region zugeordnet ist. Dieser Grundversorger ist verpflichtet, jedem Kunden, der in seiner Region lebt, Strom zu liefern.

Grundversorger sind für bestimmte Regionen zuständig

Kunden, die sich nicht aktiv um einen Stromanbieter kümmern oder die von anderen Anbietern abgelehnt werden, beziehen ihren Strom vom Grundversorger. Es gibt in Deutschland eine Vielzahl an Grundversorgern, die jeweils für ein bestimmtes Gebiet verantwortlich sind. Dabei kann es sich um ein Bundesland oder um einen oder mehrere Landkreise handeln, in denen alle Kunden automatisch vom Grundversorger aufgenommen werden, wenn festgestellt wird, dass sie keinen anderen Vertrag abgeschlossen haben. Alternativ kann ein Vertrag beim Grundversorger auch bewusst gewählt werden.

Energie vom Grundversorger häufig teuer

Der Nachteil des Bezugs der Energie vom Grundversorger liegt darin, dass die Preise häufig deutlich teurer sind, als auf dem freien Markt. Dies gilt vor allem für Kunden mit schlechter Bonität. Strom wird dauerhaft geliefert und in Form von Abschlägen bezahlt. Somit geht der Versorger in Vorleistung. Hat ein Kunde eine negative Bonität, besteht das Risiko, dass die Abschläge nicht pünktlich bezahlt werden. So hat der Kunde zwar einen Stromanbieter ohne Schufa, zahlt aber hohe Kosten. Dies ist mitunter gar nicht notwendig, denn es gibt Stromanbieter ohne Schufa, die auch Kunden mit eingeschränkter Bonität zu besseren Konditionen aufnehmen.

Suche nach einem neuen Anbieter

Der Wechsel des Stromanbieters ist einfach und schnell erledigt. Das Internet bietet viele Möglichkeiten, die Tarife zu vergleichen und einen günstigen Anbieter zu finden. Auf den Vergleichsportalen sind alle Stromanbieter registriert. Darunter sind auch Stromanbieter ohne Schufa. Einige Provider bieten Verträge nur regional an. Bei anderen können Kunden aus ganz Deutschland einen Vertrag abschließen.

Eingabe wichtiger Daten in eine Maske

Um die Suche nach einem Stromanbieter ohne Schufa zu starten, müssen zunächst einige Daten in eine Maske eingegeben werden. Dazu gehören die Postleitzahl, die Höhe des Stromverbrauchs und besondere Wünsche, wie der Bezug von Ökostrom. Anbieter, die für die Versorgung an der angegebenen Adresse infrage kommen, werden übersichtlich aufgelistet. Der Kunde kann sich einen ersten Überblick über die Kosten verschaffen. Mit einem Klick auf ein Angebot in der Liste öffnet sich eine Seite mit weiteren Informationen. Es besteht die Möglichkeit, den Vertrag direkt durch eine Weiterleitung auf die Seiten des Anbieters abzuschließen.

Stromversorgung wird nicht ausgesetzt

Viele Kunden scheuen vor dem Wechsel des Stromanbieters zurück. Sie haben Bedenken, dass durch den Wechsel des Stromanbieters die Versorgung mit Energie eingestellt werden könnte. Diese Bedenken sind jedoch unbegründet. Bei einem Wechsel des Anbieters wird der Bezug von Energie grundsätzlich nicht unterbrochen. Es ändert sich nur die Rechnungsstellung. Die Versorgung mit Energie wird von der Netzgesellschaft sichergestellt. Diese bekommt eine Information, welchen Anbieter der Kunde gewählt hat. Eine Unterbrechung der Versorgung ist gar nicht möglich, da der Bezug der Energie durch die Netzgesellschaft sichergestellt wird. Die Abrechnung wird jedoch vom Energieversorger übernommen.

Regelmäßiger Anbieterwechsel spart Geld

Da die Verträge maximal zwei Jahre laufen, kann der Anbieter regelmäßig gewechselt werden. Dies bringt dem Kunden interessante Ersparnisse. Diese berechnen sich nicht nur in günstigen Konditionen für den Bezug von einer Kilowattstunde Strom. Für den Wechsel können auch interessante Boni in Anspruch genommen werden, die den Energiebezug nochmals günstiger werden lassen.

Stromanbieter ohne Schufa finden

Viele Stromanbieter prüfen die Schufa eines Kunden, bevor sie die Vertragsannahme bestätigen. Dies begründet sich darauf, dass der Provider mit der Lieferung von Energie quasi in Vorleistung geht. Mit der Zahlung der ersten Rechnung hat der Kunde bereits eine Leistung in Anspruch genommen. Bei schlechter Bonität können Kunden abgelehnt werden. Einige stellen Vertragsanfragen bei verschiedenen Providern, finden aber keinen Stromanbieter ohne Schufa. Dabei ist es möglich, auch bei schlechter Bonität einen günstigen Stromtarif abzuschließen.

Stromanbieter ohne Schufa - Vorauszahlung leisten

Mitunter gibt es keinen Stromanbieter ohne Schufa, der einen Tarif zu günstigen Konditionen anbietet. Kunden werden abgelehnt, oder es werden nur teure Tarife angeboten. In diesem Fall kann es hilfreich sein, dem Stromanbieter eine Vorauszahlung anzubieten. Die Höhe orientiert sich an zwei bis drei Abschlägen. Diese werden auf das Kundenkonto eingezahlt und bleiben dort quasi als Kaution liegen. Sollte eine Rate für den Abschlag ausbleiben, ist das Kundenkonto dennoch nicht im Minus und der Anbieter geht kein Risiko ein.

Stromanbieter ohne Schufa- auf einen bekannten Anbieter setzen

Ein Stromanbieter ohne Schufa kann auch gefunden werden, wenn bereits eine Geschäftsbeziehung besteht. Dies ist für Kunden interessant, die auch einen Vertrag über die Lieferung von Erdgas abgeschlossen haben. Auf diese Weise ist es möglich, einen Stromanbieter ohne Schufa zu finden. Der Provider kennt den Kunden und sein Zahlungsverhalten. Ist dieses positiv, ist vonseiten des Providers die Bereitschaft da, einen Vertrag ohne die Prüfung der Schufa abzuschließen.

Stromanbieter ohne Schufa - mit dem Grundversorger einen günstigen Tarif aushandeln

Auch der Grundversorger kann als Stromanbieter ohne Schufa günstige Konditionen anbieten. Oftmals gibt es verschiedene Tarife, für die sich der Kunde entscheiden kann. Es sind auch günstige Tarife darunter. Der Nachteil besteht darin, dass diese Tarife oftmals eine längere Laufzeit von zwei oder drei Jahren haben. Dennoch können Langzeittarife eine Option sein, wenn auf dem Markt kein anderer Stromanbieter ohne Schufa gefunden wird. Ein Vergleich der Tarife ist in jedem Fall ratsam, um nicht zu viel für den Bezug von Energie zu zahlen.

Kontakt - dein-Internet24.de

DSL Preisvergleichen - Internetanbieter Test - Sie haben Fragen? Kontaktieren jederzeit unter   info (@) dein-internet24.de
  auf Anfrage
  05101 588 13 06
Bockstrasse 75, 30966 Hemmingen
IMPRESSUM

DSL Preisvergleich 2020

Bei einem DSL-Preisvergleich wird schnell klar, dass die sogenannte Komplettpakete einen Großteil des Marktes beanspruchen. Was Sie bei dem DSL-Preisvergleich auf jeden Fall beachten sollten, ist die jeweilige Mindestvertragslaufzeit des DSL-Tarifs.

beste Internetanbieter

Mittlerweile gibt es viele Internet Anbietern in Deutschland, was die Wahl nach dem richtigen DSL Anbieter Tarif nicht einfacher macht. Fast täglich gibt es neue Internetanbieter, neue Internet Anbieter Tarife, neue Pakete oder spezielle sogenannte Aktionsangebote.