DSL Tarife gesucht? z.B. Vodafone Tarife, Telekom Internet Tarife, Internetanbieter Preisvergleich, DSL Flatrate Vergleich - die besten Internetanbieter

Gasanbieter ohne Schufa - günstige Verträge für den Bezug von Gas

Erdgas wird in vielen Haushalten als Rohstoff für den Betrieb der Heizungsanlage genutzt. Es wird von einem Energieversorger bezogen. Die Anzahl der Anbieter, die eine Region mit Erdgas beliefern, ist groß. Oftmals wird jedoch vor dem Anschluss eines Vertrages die Schufa geprüft. Es gibt jedoch auch Gasanbieter ohne Schufa, die Kunden günstige Konditionen anbieten. Ein Vergleich ist wichtig, um einen preiswerten Tarif zu finden.

Gasvergleich powered by Verivox*

*Es kann vorkommen, dass wir nicht alle Anbieter im Vergleichsrechner haben. Sollte Ihnen ein Anbieter fehlen, so schreiben Sie uns bitte an!

Achtung: im Vergleichsrechner sind nicht alle Anbieter aufgeführt!

Gasanbieter ohne Schufa finden - das Problem mit der Bonität

Viele Gasanbieter prüfen bei neuen Kunden die Bonität. Wenn in der Vergangenheit Zahlungsschwierigkeiten bestanden, kann der Score niedrig sein. Probleme gibt es mit Einträgen in der Schufa oder in anderen Auskunfteien über Zahlungsrückstände. Der Score stürzt ab, der Kunde ist nicht mehr kreditwürdig. Es gibt Gasanbieter, die diese Kunden ablehnen.

Gaslieferung als Vorleistung für den Kunden

Wird ein Vertrag über die Lieferung von Erdgas abgeschlossen, geht der Versorger in Vorleistung. Dies bedeutet, dass der Kunde bereits dann Gas bezieht, wenn er noch gar keine Zahlung geleistet hat. Bleiben dann die Zahlungen aus, hat der Kunde bereits eine Dienstleistung in Anspruch genommen. Wenn es negative Einträge in der Schufa gibt, besagt dies, dass der Kunde in der Vergangenheit Rechnungen nicht bezahlt hat. Der Versorger geht somit davon aus, dass die Rechnung für die Lieferung von Erdgas auch nicht bezahlt werden könnte. Somit findet sich mitunter kein Gasanbieter ohne Schufa, der bereit ist, Kunden mit schwacher Bonität einen Vertrag anzubieten.

Günstige Tarife - positiv für die Haushaltskasse

Kunden mit eingeschränkter Bonität oder Zahlungsschwierigkeiten in der Vergangenheit müssen nicht automatisch mehr Geld bezahlen. Es gibt Möglichkeiten, einen günstigen Gasanbieter ohne Schufa zu finden. Mitunter erfordert die Suche etwas Zeit und Energie. Dank des Internets gestaltet sich die Suche nach einem Gasanbieter ohne Schufa aber einfach. Der Wechsel ist mit wenig Aufwand erledigt. Da die Ersparnis durch den Wechsel des Gasanbieters mehrere hundert Euro im Monat betragen kann, ist es in jedem Fall lohnenswert, Tarife zu vergleichen und einen Gasanbieter ohne Schufa zu suchen. Gerade wenn nur ein geringes Einkommen zur Verfügung steht, kann ein günstiger Tarif eine große Erleichterung für die Haushaltskasse bedeuten.

Belieferung von Erdgas ist sichergestellt - der Grundversorger

Kunden, die eine negative Schufa haben, können grundsätzlich einen Vertrag über die Lieferung von Erdgas abschließen. Dies ist gesetzlich sichergestellt, da eine Heizung und warmes Wasser zu den Grundbedürfnissen des Menschen in unserer Gesellschaft gehört. Die freie Wahl des Anbieters ist jedoch eingeschränkt, wenn Kunden nicht so zahlungskräftig sind. Der Grundversorger ist verpflichtet, mit dem Kunden einen Vertrag abzuschließen. Somit handelt es sich um einen Gasanbieter ohne Schufa, der jedoch häufig nur teure Verträge anbietet.

Grundversorger sind für eine Region zuständig

Es gibt in Deutschland verschiedene Grundversorger, die jeweils für eine Region zuständig sind. Die Region kann ein Bundesland umfassen. Es kann aber auch sein, dass mehrere Landkreise einem Grundversorger zugeordnet werden.
Der Grundversorger ist ein Gasanbieter ohne Schufa, weil er den Vertrag nicht ablehnen darf. Er ist verpflichtet, alle Kunden in der Region mit Erdgas zu versorgen, die eine Vertragsanfrage stellen. Der Nachteil liegt darin, dass die Tarife oftmals deutlich über dem Durchschnitt liegen. Somit zahlen Kunden mehr, wenn sie diesen Gasanbieter ohne Schufa wählen. Für den günstigen Vertragsabschluss gibt es jedoch Alternativen, sodass sich die Suche nach einem Gasanbieter ohne Schufa durchaus lohnt.

Gasanbieter ohne Schufa - so kann es klappen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Gasanbieter ohne Schufa zu finden. Im ersten Schritt sollte ein Vergleich durchgeführt werden. Der Kunde erfährt, welche Versorger in seiner Region aktiv sind und welche Tarife angeboten werden. Im zweiten Schritt wird eine Tarifanfrage gestellt. In diesem Zusammenhang erfolgt bei einigen Anbietern die Prüfung der Schufa. Es gibt aber Möglichkeiten, bei einem Gasanbieter ohne Schufa einen Vertrag zu bekommen.

Bezug von Erdgas vom Grundversorger

Wenn ein Kunde keinen Gasanbieter findet oder aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten von seinem Versorger gekündigt wurde, fällt er automatisch an den Grundversorger zurück. Dieser wird dem Kunden einen teuren Tarif zuweisen. Da der Kunde in der Vergangenheit bereits Schwierigkeiten mit der Zahlung hatte, gilt er als Risiko. Somit wird er oftmals in eine teure Tarifstruktur gepresst.

Günstige Tarife beim Grundversorger

Ein Wechsel in einen günstigen Tarif ist bei vielen Grundversorgern jedoch möglich. Es gibt einen kleinen Nachteil, den der Kunde in Kauf nehmen muss. Die Laufzeit für günstige Tarife beim Grundversorger ist mit zwei oder drei Jahren recht lang. Außerdem müssen Kündigungsfristen eingehalten werden. Werden diese verpasst, läuft der Vertrag ein Jahr weiter. Dennoch ist ein solcher Vertrag eine Alternative zu den teuren Tarifen, die vom Grundversorger automatisch angeboten werden.

Gasanbieter ohne Schufa - Stammkunden profitieren

Bei Stammkunden wird häufig keine Schufaprüfung durchgeführt. Der Provider orientiert sich am Zahlungsverhalten. Wurden die Rechnungen und die Abschläge immer pünktlich bezahlt, gilt der Kunde als solvent. Auf diese Weise kann ein günstiger Gasanbieter ohne Schufa gefunden werden.

Vertrag beim Stromanbieter abschließen

Viele Provider bieten ihren Kunden verschiedene Lieferverträge an. Darunter befinden sich Verträge für die Belieferung von Gas und von Strom. Wenn der Kunde bei einem günstigen Stromanbieter unter Vertrag ist, kann er eine Anfrage für den Bezug von Erdgas stellen. Oftmals laufen beide Verträge unter einer Kundennummer. Ist das Kundenkonto ausgeglichen, wird gar keine Schufaanfrage gestellt. Der Kunde kann trotz negativer Schufa günstiges Erdgas beziehen.

Gasanbieter ohne Schufa - Vorauszahlung leisten

Auf der Suche nach einem Gasanbieter ohne Schufa gibt es die Möglichkeit, durch die Zahlung einer Vorausleistung einen günstigen Tarif abzuschließen. Dieses Angebot können Kunden machen, die aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten in der Vergangenheit von einem Anbieter abgelehnt wurden. Es gibt auch Provider, die den Vertrag nur unter der Bedingungen abschließen, dass das Kundenkonto zunächst aufgefüllt wird. Üblich ist eine Zahlung von zwei oder drei Abschlägen. Sollte ein Abschlag nicht gezahlt werden, kommt es nicht zu einem Zahlungsverzug. Der Kunde bekommt einen günstigen Tarif und der Anbieter mindert das Zahlungsausfallrisiko.

Gasanbieter ohne Schufa - nicht alle Provider prüfen

Es gibt auch Gasanbieter, die gar keine Schufaprüfung durchführen. Somit ist es lohnenswert, verschiedene Tarife zu vergleichen und eine Anfrage zu stellen. Sollte eine Absage kommen, kann eine weitere Anfrage bei einem anderen Anbieter gestellt werden, bis es mit einem günstigen Tarif klappt.

Kontakt - dein-Internet24.de

DSL Preisvergleichen - Internetanbieter Test - Sie haben Fragen? Kontaktieren jederzeit unter   info (@) dein-internet24.de
  auf Anfrage
  05101 588 13 06
Bockstrasse 75, 30966 Hemmingen
IMPRESSUM

DSL Preisvergleich 2020

Bei einem DSL-Preisvergleich wird schnell klar, dass die sogenannte Komplettpakete einen Großteil des Marktes beanspruchen. Was Sie bei dem DSL-Preisvergleich auf jeden Fall beachten sollten, ist die jeweilige Mindestvertragslaufzeit des DSL-Tarifs.

beste Internetanbieter

Mittlerweile gibt es viele Internet Anbietern in Deutschland, was die Wahl nach dem richtigen DSL Anbieter Tarif nicht einfacher macht. Fast täglich gibt es neue Internetanbieter, neue Internet Anbieter Tarife, neue Pakete oder spezielle sogenannte Aktionsangebote.